Wie Nordkorea den Westen betrachtet

Montag, 14. August 2017 , von Freeman um 08:00

Der folgende Film wurde in Nordkorea produziert für das nordkoreanische Publikum. Er hat den Titel „PROPAGANDA“ und zeigt wie die Menschen im Westen durch die Medien-Propaganda beeinflusst, gelenkt, gehirngewaschen, sowie ignorant und in Angst gehalten werden, wie das nordkoreanische Regime es sieht.

Auch das ist Nordkorea, wo laut Westen die Menschen keine Freude haben dürfen:

Nordkorea ist das Land, dass am meisten vom Westen dämonisiert wird, mehr als der Iran, Syrien und Russland. Warum? Weil es sich nicht der westlichen Geldelite unterwirft und seine Naturschätze ausbeuten lässt.

Manchmal lernt man am meisten über sich selber durch die Augen seines „Gegners“. Obwohl aus dem Jahre 2012, ist der Film es wert wegen der aktuellen Krisensituation wieder anzuschauen.

Der Film wurde einem Amerikaner der seine Familie in Seoul besuchte von einem Mann und einer Frau ausgehändigt, die behauptet haben, sie sind aus Nordkorea geflüchtet. Er wurde gebeten den Film zu übersetzen, im Internet hochzuladen, damit ein weltweites Publikum ihn sehen kann.

Danke an uncut-news.ch für die deutsche Übersetzung:

Was in dem Film erstaunt, das ach so böse nordkoreanische Regime hat keine Scheu seinen Bürgern die Konsum-, Promi- und Unterhaltungs- gesellschaft des Westens zu zeigen, was in ihren Augen die totale Dekadenz und Sklaverei bedeutet.

Es ist aber die Wahrheit und auch gut den Spiegel zur Selbstbetrachtung präsentiert zu bekommen.

Statt mit dem Finger auf Iran, Syrien, Russland und Nordkorea ständig zu zeigen, sollten wir endlich den eigenen Saustall aufräumen.

Ich meine mittlerweile, durch die sogenannten „demokratischen“ Institutionen ist das nicht mehr möglich.

Was hat die Europäische Union und Brüssel mit Demokratie zu tun? Absolut NICHTS!!!

Die „Demokratie“ im Westen ist nur eine völlig korrupte Fassade, ein Theater mit Schauspielern, die nichts zu Sagen haben.

Praktisch alle Politiker ab einer gewissen Ebene sind gekauft, umgedreht und werden erpresst zu gehorchen. Sie dienen nicht uns.

Im Film wird erwähnt, es geht um die 1% denen alles gehört, gegen uns 99% die arbeiten, und uns ausbeuten, versklaven und in Kriege schicken.

Das ganze links-rechts Paradigma ist eine Erfindung der globalen Elite, um uns gegenseitig aufzuhetzen und von ihren kriminellen Absichten und Taten abzulenken.

Occupy Wall Street war der Versuch einer Einheitsfront gegen die Finanzkriminellen, war ein Hoffnungsschimmer zur Befreiung, wurde deshalb sofort zerquetscht.

Vor 10 Jahren sagte ich bereits: „Demokratie im Westen ist wenn man wählen kann wer einen verarscht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: