Ist Joe Biden ein Pädophiler?

Donnerstag, 15. September 2016 , von Freeman um 07:00

Es ist eine Tatsache, je höher ein Amt das Politiker bekleiden, je abartiger sind ihre sexuellen Neigungen. Irgendwann kommt ihre Perversität zum Vorschein. So ist es mit dem amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden geschehen. Bei einer Fotoaufnahme 2015 im Capitol bei der Vereidigung des Senators Christopher Coons, lässt sich Biden mit seiner Familie ablichten, zu der auch die 13-jährige Tochter des Senators gehört.

Nach dem die Reporter die Fotos gemacht haben beugt sich Biden zum Mädchen herunter und man hört was der zweitmächtigste Mann der USA ihr ins Ohr flüstert: „Übrigens, möchtest Du wissen wie geil ich bin, ein 13-jähriges Mädchen neben mir stehen zu haben? … Du bist ein hübsches Mädchen!“ und dann versucht er sie zu küssen.

Auf Englisch: „By the way, do you wanna know how horney I am to have a 13 year old girl standing right next to me? … You are a good lookin‘ girl!

https://player.vimeo.com/video/182783834
Joe Biden Pedofile – Do you wanna know how horny I am?! from Zilch Magnet on Vimeo.

Man sieht wie das Mädchen nach dieser Anmache sich unwohl fühlt.

Bei anderen Gelegenheiten konnte Joe Biden einfach seine Hände nicht von den Kindern lassen.

Der Typ gehört eingesperrt!!!

Aber auch das Weisse Haus ist ein Bordell.

Präsident Bill Clinton trieb es im Oval Office mit der Praktikantin Monica Lewinsky, weil er nachweislich jede Frau versucht zu vögeln, die ihm nahe kommt. Und Präsident George H. Bush (Vater-Bush) hat Orgien mit junge Burschen dort getrieben, die regelmässig über die Hintertür ihm zugeführt wurden.

Auch die neueste Veröffentlichung durch DCLeaks einer E-Mail vom ehemaligen US-Aussenminister Colin Powell an Jeffrey Leeds, einer der grössten Geldspender für die Partei der Demokraten, offenbart einiges über Hillary und Bill Clinton.

Ich möchte eher ungern sie wählen, obwohl sie ein Freundin ist, die ich respektiere„, schrieb Powell am 26. Juli an Leeds. „Eine 70-jährige Person mit einer langen Erfolgsgeschichte, unbändige Ambition, gierig, nicht veränderbar, mit einem Ehemann, der immer noch Tussis zu Hause vögelt (laut New York Post).

I’d rather not vote for her, although she is a friend I respect. A 70-year-old person with a long track record, unbridled ambition, greedy, not transformational, with a husband still dicking bimbos at home (according to the New York Post).

Powell bezieht sich dabei auf den Artikel in der New York Post vom 13. Mai, worin Julie Tauber McMahon als Geliebte von Bill Clinton identifiziert wird, eine reiche blonde Geschiedene, die beim Secret Service unter dem Codenamen „energizer“ gelistet ist.

Ja, einen „Energieschub“ benötigt wohl Bill immer noch und andauernd bei einer schwer kranken Hillary!

Übrigens, die britischen Medien berichteten im Juli 2015, laut einer Statistik wurden auf Computern des britischen Parlaments, dem Westminster, in einem Jahr 250’000 Pornoseiten im Internet aufgerufen. Die Zahl wurde durch eine „Freedom of Information“ Anfrage der Zeitung „Express“ erhalten. Der Spitzenwert war, Politiker haben 1’300 Pornoseiten an einem Tag aufgerufen.

Das heisst, wenn ihr die Volkszertreter im Plenarsaal während den Reden ständig auf das Smartphone starren seht, … dann ist das nur Nachrichten lesen selbstverständlich.

Quelle:  http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2016/09/ist-joe-biden-ein-padophiler.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: