Was soll das Menschenopfer-Ritual am CERN?

Donnerstag, 18. August 2016 , von Freeman um 08:00

Nach Rückfrage beim CERN in Genf über ein Opferritual auf ihrem Gelände, das per Video aufgezeichnet wurde, hat die Administration geantwortet, sie werden eine interne Untersuchung einleiten. Auf dem Video sieht man wie mehrere in schwarzen Kutten gekleidete Personen im Innenhof des CERN vor einer grossen Statue der Shiva eine auf dem Boden liegende in Weiss gekleidete Frau mit einem Messer „opfern“.

Diese Video wurde auf unserem Gelände gefilmt ohne der Erlaubnis unserer Institution„, sagte ein Sprecher des CERN gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. „CERN befürwortet nicht diese Art von Schwindel, was zu Missverständnisse über unsere wissenschaftliche Arbeit führt„, fügte der Sprecher hinzu.

CERN beherbergt viele Forscher aus der ganzen Welt jedes Jahr und einige lassen ihren Humor zu weit gehen„, sagte der Sprecher und betonte dabei, eine interne Untersuchung in diesem Fall sei eingeleitet worden.

Die Polizei von Genf sagte gegenüber AFP, keine Beschwerde wurde vom CERN bei ihnen eingereicht.

Dieses Opferritual auf dem Gelände des CERN wird als „Scherz“ von „Studenten“ abgetan. Trotzdem ergeben sich viele Fragen. Zum Beispiel:

Wie ist so ein Ritual ohne den Sicherheitsdienst zu alarmieren überhaupt möglich?

Deshalb ist die Ausrede, man hätte von nichts gewusst und es handelt sich nur um „Humor“, mehr als unglaubwürdig.

Interessant ist, wenn man die Aussage des Sprechers genau versteht, CERN regt sich nur über das Video auf, das jemand das Ritual aufgezeichnet und ins Netz gestellt hat … nicht über die Opferung selber. Warum???

Da stimmt doch was nicht!!!

Es gibt einige Kritiker die meinen, CERN ist eine versteckte satanische Institution!

Von diesem nutzlosen Verein, der angeblich Grundlagenforschung betreibt, halte ich sowieso nicht viel. Alleine die Kosten für den Betrieb belaufen sich auf über 1 Milliarde Euro PRO JAHR!!! Der Bau des gigantischen Partikelzerstörers hat 9 Milliarden Euro verschlungen.

Welche positive Ergebnisse zum Wohle der Menschheit hat diese Forschungsanstalt hervorgebracht? Wenn man die hauseigenen Informationen darüber nachliest, dann steht da nur, das CERN arbeitet eng mit der Industrie zusammen und diese profitiert davon, weil neue Messinstrumente und Geräte entwickelt werden müssen.

Ist das alles??? Dutzende Milliarden werden ausgeben und es kommt nichts praktisches für den technischen Fortschritt, oder gegen den Hunger oder für den Frieden dabei heraus???

Das einzige für das CERN sich rühmt und man als nützlich ansehen kann, ist die Mitentwicklung des WWW, der Grundlagen für das Internet. War ein Abfallprodukt wegen der Notwendigkeit der internen Kommunikation zwischen den Wissenschaftlern. Ja, aber das ist schon mehr als 25 Jahre her.

Alleine der Anspruch, den Higgs-Boson oder Higgs-Teilchen zu finden, was auch „Gottesteilchen“ genannt wird, ist für mich eine Frechheit und Anmassung. Die zig Milliarden und der irrsinnige Forschungsaufwand wären besser für was nützlicheres und praktischeres einzusetzen.

Und? Was nützt uns das, den Urknall zu simulieren und immer kleinere Partikel zu entdecken, bis man herausfindet, da ist nichts und alles besteht nur aus Energie? Das Energie gleich Materie ist und umgekehrt wussten wir vorher schon durch Einsteins E=mc2.

UPDATE: Wie einige ASR-Leser kommentiert haben und ich danach recherchierte, die Shiva-Statue wurde im Jahre 2004 von Indien gestiftet, war also schon dort. Die Statue wurde als Geschenk am 18. Juni ans CERN anlässlich der langen Zusammenarbeit mit Indien überreicht, die in den 1960-Jahren begann. Die Frage ist berechtigt, was soll eine Götterstatue in einem Forschungszentrum?

Shiva ist einer der wichtigsten Götter des Hinduismus. Im Shivaismus gilt er den Gläubigen als die wichtigste Manifestation des Höchsten. Als Bestandteil der „hinduistischen Trinität“ (Trimurti) mit den drei Aspekten des Göttlichen, also mit Brahma, der als Schöpfer gilt, und Vishnu, dem Bewahrer, verkörpert Shiva das Prinzip der Zerstörung.

Aha, Zerstörung passt gut zum CERN!

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2016/08/was-soll-das-opferritual-am-cern.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: