MISSING PLANE AIR ASIA #QZ8501

posted on Dec, 27 2014 @ 09:50 PM

link

B6B6leGIcAAteuO

 

MISSING PLANE AIR ASIA #QZ8501:
-Airbus A320
-161 onboard
-From SUB to SIN
-Lost contact over Indonesian air

 

B6BlUXvIUAE8VW4

MISSING PLANE AIR ASIA

(the above feed has the most breaking info)

I see a few different sources posting this now..

Alleged official statement from AirAsia
twitter.com…

Screen Cap of official statement

Route Pic

Playback of flight via Flightradar24 (click)

 

29. Dezember 2014, 09:42

Air AsiaAllianz ist wichtigster Versicherer der vermissten Maschine

  • Die Allianz ist nach eigener Einschätzung der wichtigste Versicherer der vermissten Air-Asia-Maschine.
  • Auch für die verunglückten Malaysian-Airlines-Flüge MH17 und MH370 muss die Allianz zahlen.
  • Die Aktienkurse der Air Asia brechen ein.

 

Allianz wichtigster Versicherer von QZ 8501

Die deutsche Allianz ist wichtigster Rückversicherer der vermissten Maschine der malaysischen Fluggesellschaft Air Asia. „Wir können bestätigen, dass Allianz Global Corporate & Speciality UK (AGCS) der Hauptversicherer für Luftkasko und Schadenersatz bei Air Asia ist“, erklärte eine Firmensprecherin.

Sollte sich der Absturz der Air-Asia-Maschine bestätigen, würde die Allianz erneut empfindlich von einem Flugzeugunglück getroffen werden. AGCS ist auch Hauptversicherer für Malaysian Airlines, die in diesem Jahr zwei Maschinen verloren hat. Im März verschwand Flug MH370 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking spurlos. An Bord waren 239 Menschen. Im Juli stürzte Flug MH17 über der Ostukraine ab, nachdem die Maschine vermutlich durch Raketenbeschuss zum Absturz gebracht worden war. Dabei starben alle 298 Passagiere.

Air-Asia-Aktie bricht ein

Das Verschwinden des Air-Asia-Flugzeugs in Südostasien verunsicherte auch die Aktionäre der Fluggesellschaft. Zeitweise brachen die Papiere um fast 13Prozent ein, bevor sie sich etwas erholten. Zuletzt notierten sie noch etwa acht Prozent tiefer.

Das Verschwinden des Airbus A320 sei für viele Anleger besorgniserregend, sagte ein Analyst. Die Stimmung der Investoren könnte sich mit Blick auf malaysische Fluggesellschaften verschlechtern, nachdem innerhalb kurzer Zeit wiederholt eine Airline aus dem Land von einem vermutlichen Unglück betroffen sei. Der Air-Asia-Konkurrent Malaysia Airlines schreibt nach zwei Katastrophen in diesem Jahr hohe Verluste.

Die Fluggesellschaft Air Asia

Air Asia ist eins der größten Billigflugunternehmen der Welt. Die 2001 in Malaysia gegründete Firma hat nach eigenen Angaben bereits 217 Millionen Passagiere befördert und dominiert in ihrem Heimatmarkt fast die Hälfte des Marktes. Air Asia fliegt mit mehr als 150 Maschinen vor allem Ziele in Asien an. Es hat bislang keinen größeren technischen Zwischenfall gegeben. Die nun verschwundene Maschine wurde von Indonesia Air Asia betrieben, die zu 49Prozent der Muttergesellschaft Air Asia aus Malaysia gehört.

Quelle:  http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/air-asia-allianz-ist-wichtigster-versicherer-der-vermissten-maschine-1.2284328

 

Someone might have predicted and warned about AirAsia QZ8501 two weeks ago…

Found this video and it seemed ridiculous but I followed the links and translated some of the article and found some interesting bits. Supposedly there’s a guy that made 30 something post in the last two weeks warning asian people to not fly AirAsia if they don’t want to be victims of „another MH370“ Is epochtimes a trusted source or another BIN? Translation is far from good.

Quote from article:

 

This is the landlord, „the people have their own music“ in the month at 20:15 on the 15th with the title „was ruined after MAS, AirAsia Blackhand also extended to“ send a message to the End of the World community, which reads: „International Blackhand the Malaysia Airlines and Malaysia Airlines MH370 MH17 after the hijacking and shot down, as the world’s sixth-largest airline Ma Hangji this collapse, in a lethargic state. Now, the big black hand again targeted in AirAsia, as always, must ruin AirAsia, Because AirAsia also belong to Malaysia. Given Blackhand forces too powerful, too vicious heart, suggested that the Chinese passenger travel, away from AirAsia, do not become another victim of MH370. „

www.epochtimes.com…A9%E5%89%8D%E6%83%8A%E7%8E%B0%E9%A2%84%E8%A8%80%E5%B8%96.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: