Freie Energie soo einfach? Faszinierend!

Veröffentlicht am 01.03.2012

Originalvideo: http://www.youtube.com/watch?v=QUrm2E…
Freie Energie mittels Gleichrichterschaltung und Erdanschluss.

Einen Motor, wie im Originalvideo gezeigt, habe ich noch nicht betreiben können. Für eine LED reicht es aber immerhin. Fasst man dann ne Energiesparlampe oder nen Fernsehr an beginnt sie erst recht zu leuchten.
Der Bedinimotor, zuletzt im Video, wird mit einer 12V Autobatterie versorgt. Das, was mich hier verblüffte, war, dass man die Gleichrichterbrücke mit dem eigentlichem Verbraucher einseitig auf dem Pluspol des Bedini-Ausganges legen konnte. Diese Autobatterie ist zwar mit einem Ladegerät verbunden was mit Netzstrom betrieben wird aber trotzdem ist ein Trenntrafo dazwischen. Ist das jetzt stinknormaler Wechselstrom oder ist das wirkliche Freie Energie? Was meint ihr???

Hintergrundinfos zu Bedini-Technik auf Kulturstudio
http://www.youtube.com/watch?v=emU5qD…

Segelohrenbob’s Homepage: http://sailearbob.jimdo.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: